Audible

Vorsätze 2018: Endlich mehr Bücher lesen!

16.01.2018

Habt ihr euch für dieses Jahr vorgenommen, mehr Literatur-Klassiker zu lesen, schreckt aber vor epischen Titeln wie Anna Karenina oder Moby Dick zurück? Audible hilft euch, euren literarischen Vorsatz für 2018 zu verwirklichen!

Neues Jahr, alte Vorsätze! Statt wieder die Klassiker unter den Neujahrs-Vorhaben anzupeilen, wie wäre es mal mit Klassikern literarischer Art? Unter dem Motto „Jane Austen statt Joggen“ hilft Audible euch dabei, endlich die längst bekannten und doch verschmähten großen Namen der Literatur nachzuholen – als praktisches Hörbuch! Dazu haben wir euch eine Grafik mit den beliebtesten Literatur-Klassikern 2017 bei Audible zusammengestellt und die Titel zudem mit der Spieldauer und dem Erscheinungsjahr versehen. So könnt ihr euer Vorhaben für mehr Literatur in 2018 zuverlässig planen und bald schon erste Erfolge feiern.

Hörbuch-Klassiker-Lesezeit-Infografik

Die passende Strategie für mehr Klassiker in 2018

Die gute Nachricht gleich vorneweg: Wer fürchtet, keine Mengen an Zeit mit Namen wie Ernest Hemingway und Friedrich Schiller verbringen zu können, dem geben wir Entwarnung! Zwölf unserer Klassiker sind mit einer Spielzeit von jeweils unter fünf Stunden eher Häppchen für zwischendurch. Wollt ihr also behutsam ins Literatur-Jahr 2018 starten, beginnt ihr mit überschaubaren Titeln wie Schillers Räubern und arbeitet euch schrittweise in die monumentalen Gefilde von über 40 Stunden vor. Dort erwarten euch dann Namen wie Robert Musil oder Don Quijote.

Eine andere Strategie kann die Auswahl eurer Literatur-Hörbücher nach dem Erscheinungsjahr sein. Dann beginnt euer Jahr mit Homer und seiner Ilias und der Kunst des Krieges von Sun Tzu, falls ihr die Titel in chronologischer Reihenfolge hören möchtet. Entscheidet ihr euch hingegen für die Variante von Modern nach Antik, geht es mit dem 1981 erschienen The Hotel New Hampshire von John Irving für euch los. Sucht ihr nach den beliebtesten Klassikern der Audible-Hörer in 2017, steht Jane Austens Stolz und Vorurteil unangefochten auf der Eins, wenn die absolut gehörte Zeit als Maßstab genommen wird. Dann folgen George Orwells 1984 und schließlich 20.000 Meilen unter dem Meer von Jules Verne. Schlusslicht ist hier Goethes Faust auf Platz 50 unten rechts. Die beste Nachricht kommt zum Schluss: Soll es im neuen Jahr doch etwas mehr Sport sein, hört ihr Kafka, Tolstoi und Co. einfach beim Joggen oder im Fitness-Studio nebenbei. Auf diese Weise könnt ihr gleich zwei gute Vorsätze für 2018 auf einmal erfüllen!

In der Bibliothek der längsten Hörbücher aller Zeiten darf natürlich die Hör-Bibel nicht fehlen, derer Spieldauer ca. 90 Stdunden beträgt (ungekürzt).

Motive der Weltliteratur: Die Ehebrecherin, der Abenteurer und der Hochstapler

Drei der interessantesten Frauenfiguren der Weltliteratur finden wir in den klassischen Ehebruchromanen des 19. Jahrhunderts: “Effi Briest”, “Madame Bovary” und “Anna Karenina”.

Madame Bovary, Anna Karenina, Effi Briest - Vergleich

Vertreten in der Infografik sind auch die großen Klassiker der Abenteuerliteratur: “Robinson Crusoe”, “Moby Dick” und “Die drei Musketiere”.

Robinson Crusoe, Moby Dick, Die drei Musketiere - Infografik über Lesezeit

Ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts verbreitet sich der Typus des Snobs und/oder des Hochstaplers in Europa und wird sofort zu einem literarischen Phänomen - von Dorian Gray zu Felix Krull und Jay Gatsby.

Felix Krull, Dorian Gray, Der große Gatsby - Vergleich Lesezeit Infografik

Ran an die Literatur!

Jetzt seid ihr für euer Vorhaben, mehr Bücher in 2018 zu konsumieren, bestens gewappnet. Was sind eure Vorsätze und wie geht ihr sie strategisch an? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!


Alle Artikel über: Entertainment