Wallanders Ystad: Ein kriminalistischer Rundgang

Kurt Wallanders Ystad
10.10.19

Auf den Spuren von Henning Mankell durch die schwedische Hafenstadt Ystad spazieren und dabei Kurt Wallanders Lieblingsplätzchen aufsuchen: dabei kommen Krimifans so richtig auf ihre Kosten. Als Reisetipp für eine Wanderung durch Schonen an goldenen Herbsttagen – oder als Vorgeschmack auf den nächsten Sommerurlaub.

Das dünne Bändchen Mord im Herbst, das erst 2013 auf deutsch erschien, schrieb Henning Mankell im Jahr 2004 – längst hatte er die Kurt-Wallander-Krimireihe abgeschlossen und den Kommissar mit beginnender Demenz unwiderruflich in Rente geschickt. Der kurze Roman entstand für einen vom holländischen Buchhandel veranstalteten „Monat des spannenden Buchs“, in dem ein Gratisbuch an alle Käufer verschenkt wurde. Das Besondere: im Nachwort plaudert Mankell aus dem Nähkästchen – über die Figur Kurt Wallander, aber auch darüber, wie er Krimiautor wurde und warum er die Wallander-Serie beendete. Die Handlung führt Wallander auf der Suche nach einem Altersruhesitz auf dem Lande aus der schwedischen Hafenstadt Ystad, in der er üblicherweise ermittelt, in die umgebende Herbstlandschaft Schonens (schwedisch: Skåne), nach Löderup.

Wanderung auf dem Österlenleden



Die Geschichte ist ein wunderbarer Ausgangspunkt für eine Reise auf den Spuren des schwedischen Kommissars mit Start in Ystad. An einen Tag in der pittoresken Altstadt lässt sich problemlos eine Wanderung auf dem Wanderweg Österlenleden mit 14 Etappen auf 187 Kilometern anschließen, mit Stationen etwa in Ales Stenar. Das Stonehenge Schwedens aus dem Jahr 600 besucht Kurt Wallander gerne zum Nachdenken, genau wie seine Tochter Linda, die im Buch Vor dem Frost hier über das Verschwinden ihrer Freundin Anna nachdenkt. Oder in Simrishamn: im dortigen Hotel Svea trifft Wallander in Mörder ohne Gesicht seine Kollegen aus Karlstad, ißt im Fischlokal Hamnkrogen in Die Falsche Fährte zu Abend und verabredet sich in der Der Mann, der lächelte mit Sofia in einer Konditorei. Die Strecke lässt sich für Eilige natürlich auch mit dem Auto bzw. einem in Ystad geliehenen oder mitgebrachten Fahrrad bewältigen …

Anreise und Rundgang durch Ystad

Mörder ohne Gesicht: Kurt Wallander 1

Autor:
Henning Mankell
Sprecher:
Ulrich Pleitgen
Spieldauer:
7:39
Serie:
Kurt Wallander
Typ:
Gekürztes Hörbuch

Die komfortabelste Anreisemöglichkeit bieten die polnischen Autofähren, die ab Swinoujscie direkt verkehren, ab Sassnitz (Rügen) und Rostock gelangt man ins nur knapp 50 km entfernte Trelleborg. Von dort führt die Landstraße 9 mit malerischen Ausblicken und zahlreichen Rastmöglichkeiten am Meer entlang ebenfalls nach Ystad. Ein ausgezeichneter Startpunkt für den Rundgang auf Mankells Spuren in Ystad selbst ist das Filmmuseum der Ystad Studios. Da sich auf dem Gelände zahlreiche kostenfreie Parkplätze befinden, ist dies für Autoreisende nämlich eine gute Gelegenheit, das Gefährt für den Gang in die Innenstadt abzustellen. Im historischen Zentrum ist das sonst eher schwierig.

Das zwar überschaubare, aber modern und mit Liebe zum Detail ausgestattete Visitor Center hält Originalkulissen aus Wallander-Verfilmungen der BBC und schwedischer Produktionsfirmen bereit. Da in Ystad auch Teile der dänisch-schwedisch-deutschen Serie Die Brücke gedreht wurden, mit Sofia Helin als eigenbrötlerischer Hauptermittlerin Saga Norén, hat diese hier auch einen eigenen Raum. Beschäftigungsmöglichkeiten für Kinder wurden mitgedacht, so dass ein Besuch für die ganze Familie ohne Weiteres möglich ist.

Tipp: Gleich an der Kasse nach einem kleinen Stadtplan und dem Tourguide durch Ystad auf den Spuren Wallanders fragen: Ystad beste Reiseführer für Wallander. Die deutsche Übersetzung ist zwar charmant fehlerhaft, bietet jedoch einen hervorragenden Überblick über die Hauptattraktionen aus den Romanen und Verfilmungen.

Wallanders Wohnhaus und Neues Rathaus

Folgt man von den Studios kommend der Regementsgatan geradeaus ins Zentrum, ein gut zu bewältigender, maximal 20-minütiger Fußweg, so passiert man unweigerlich die Seitenstraße Mariagatan. In der Hausnummer 10 lebt Kommissar Kurt Wallander laut Roman, ein wenig interessanter Neubau. In der von der ARD koproduzierten Serie mit Krister Henriksson als Wallander, bei der Henning Mankell auch an den Drehbüchern mitarbeitete, Mankells Wallander (2005–2013), wurde daher der Altbau der Mariagatan 11 C schräg gegenüber als sein Wohnhaus etabliert. Ein paar Schritte weiter auf der Regementsgatan passiert man den Österportstorg, den Rathausplatz mit Neuem Rathaus, Nya Radhuset. Hier wurden Szenen für die dritte Folge der Serie in Staffel 1, Eiskalt wie der Tod, gedreht – während einer Militärübung wird auf dem Platz ein Ehepaar gefoltert und getötet.

Tipp: Im richtigen Leben stehen auf dem durchaus idyllischen Österportstorg bis Ladenschluss zahlreiche Imbisswagen, die für schmale Reisebudgets ein günstiges Mittagessen mit Falafel, Nudelpfanne und Gyros Pita erlauben – die Kosten in schwedischen Restaurants sind nämlich nicht ganz ohne.

Vor dem Frost: Kurt Wallander 10

Autor:
Henning Mankell
Sprecher:
Axel Milberg, Ulrike C. Tscharre
Spieldauer:
2:13
Serie:
Kurt Wallander
Typ:
Ungekürztes Hörspiel

Folgt man von den Studios kommend der Regementsgatan geradeaus ins Zentrum, ein gut zu bewältigender, maximal 20-minütiger Fußweg, so passiert man unweigerlich die Seitenstraße Mariagatan. In der Hausnummer 10 lebt Kommissar Kurt Wallander laut Roman, ein wenig interessanter Neubau. In der von der ARD koproduzierten Serie mit Krister Henriksson als Wallander, bei der Henning Mankell auch an den Drehbüchern mitarbeitete, Mankells Wallander (2005–2013), wurde daher der Altbau der Mariagatan 11 C schräg gegenüber als sein Wohnhaus etabliert. Ein paar Schritte weiter auf der Regementsgatan passiert man den Österportstorg, den Rathausplatz mit Neuem Rathaus, Nya Radhuset. Hier wurden Szenen für die dritte Folge der Serie in Staffel 1, Eiskalt wie der Tod, gedreht – während einer Militärübung wird auf dem Platz ein Ehepaar gefoltert und getötet.

Tipp: Im richtigen Leben stehen auf dem durchaus idyllischen Österportstorg bis Ladenschluss zahlreiche Imbisswagen, die für schmale Reisebudgets ein günstiges Mittagessen mit Falafel, Nudelpfanne und Gyros Pita erlauben – die Kosten in schwedischen Restaurants sind nämlich nicht ganz ohne.

Kloster und Marktplatz

Mittsommermord: Kurt Wallander 7

Autor:
Henning Mankell
Sprecher:
Ulrich Pleitgen
Spieldauer:
7:57
Serie:
Kurt Wallander
Typ:
Gekürztes Hörbuch

Am Rathaus geht die Regementsgatan in die Stora Östergatan über, eine gemütliche Einkaufsstraße mit einigen Restaurants. Früh am Morgen duftet im Sommer ganz Ystad nach den Blumen, die sich an Hauswänden hochranken und in zahlreichen Beeten und Pflanzkübeln die Gassen säumen. Nur schwer lassen sich die brutalen Morde, die Henning Mankell in dieser Stadt ersonnen hat, mit diesen lieblichen und gemütlichen Altstadthäuschen in Verbindung bringen. Kurz vor dem Marktplatz geht rechts ein kleine Gasse ab, die Teppgränd und man findet sich (während der Saison) in einem wunderschönen Gartencafé wieder, dem Café Bäckahästen. In der BBC-Verfilmung von 2008 mit Kenneth Branagh, Firewall, der auf dem Roman Die Brandmauer basiert, wurde hier die Szene eines Treffens zwischen Wallander und Ella gedreht. Wallander ist in sie verliebt, Ella hat jedoch andere Absichten – sie will unter Verschluss gehaltene Informationen der Polizei aus ihm herausbekommen.

Nur wenig weiter gelangt man zum Kloster (Klostret), in welchem sich das Stadtmuseum von Ystad befindet. In der ARD-Serie wurde das Kloster in der Folge Die Cellospielerin (2. Staffel) zur russisch-orthodoxen Kirche. Ganz in der Nähe, in der Klostergatan, lebt der IT-Experte Tynnes Falk im Roman Die Brandmauer. Vor dem Geldautomaten am Stortorget, dem zentralen Marktplatz Ystads, wird er tot aufgefunden. Sein Körper verschwindet in der Folge aus der Pathologie und wird mit abgeschnittenen Händen und Füßen am Strand in Svarte wiedergefunden.

Der Stortorget nimmt in der Stadt wie auch in Mankells Romanen einen zentralen Punkt ein. An ihm laufen viele kleine Gassen zusammen – vom Kloster ist er nur einen Katzensprung entfernt. Hier ist die Buchhandlung, die Kurt Wallander gerne aufsucht und das Restaurant Lottas, in das Wallander seinen Kollegen Nyberg in Mittsommermord einlädt, nur um dann festzustellen, dass er kein Geld dabei hat. In der Folge Tod in den Sternen aus der ARD-Serie (Staffel 1) nimmt auf dem Marktplatz ein Geiseldrama sein Ende, indem sich ein als Indianer verkleideter Mann in die Luft sprengt und in der Folge Rache (Staffel 2) kettet sich ein Mann mit einer Bombe dort an der Verteidigungsministerin fest.

Tipp: In Ystad gibt es ausgezeichnete Eisdielen mit Eis aus eigener Herstellung. Achtung Sprachfalle: Eis heißt auf Schwedisch „Glass“, nicht irritieren lassen … Zwei der beliebtesten befinden sich in Seitenstraßen des Stortorget, die Glassmakeriet in der Teatergränd 1 und Frusen Glädje in der Stortorget 5.

Lilla Norregatan, Touristinfo und Fridolfs Konditori

Der Mann am Strand

Autor:
Henning Mankell
Sprecher:
Axel Milberg
Spieldauer:
1:12
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Nach einem kleinen Schlenker über die Lilla Norregatan 5 – in der dritten und letzten Staffel von Mankells Wallander befindet sich in der „Villa Frida“, einem ehemaligen Handwerkerheim, die Polizeistation von Ystad – führt der Stadtrundgang auf den Spuren Wallanders dann zum Hafen hinunter. Unweit der Fährterminals befindet sich der Bahnhof und mit ihm das historische Bahnhofsgebäude, das heute als Hostel unter dem Namen Stationen Bed & Breakfast genutzt wird. Hier war in Staffel 2 von Mankells Wallander die Polizeitstation untergebracht. Es ist also möglich, in Wallanders ehemaligem Büro zu übernachten, umgeben von einigen Original-Requisiten, für einen Preis um 75-120 Euro (außerhalb der Saison). Es empfiehlt sich eine frühzeitige Buchung.

Auf der gegenüberliegenden Seite der Durchgangsstraße Österleden, am S:t Knuts torg, befindet sich die Touristinformation, das Ystad Turist Byrå. Hier gibt es nicht nur Stadtpläne und Wallander-Führer, Postkarten und Wallander-Souvenirs – das Gebäude spielt auch im Roman Die weiße Löwin eine Rolle: Der Verschwörer Rykoff wird von einem Mitarbeiter der Touristinfo unterstützt, um den südafrikanischen Auftragskiller Sikosi Tsiki zu verstecken, den Nachfolger Victor Mabashas, dessen abgeschnittenen Finger Wallander und sein Team in der Nähe einer Opferwohnung finden. Im selben Gebäude ist das Ystader Konstmuseum untergebracht, das als Drehort für eine Krankenhausszene in der BBC-Verfilmung von Die falsche Fährte diente.

Wem jetzt die Füße schmerzen, der oder die wird sich freuen, dass am S:t Knuts torg eine weitere Wallander-Sehenswürdigkeit beheimatet ist: Fridolfs Konditori, Wallanders Lieblingscafé und Endpunkt des Rundgangs. Das Gebäck in der Auslage mag noch so verführerisch wirken – etwa die kalorienreiche Sahneschnitte mit dem polizeiblauen Topping, die an Touristen als Wallander-Torte verkauft wird – und der original italienische Espressoautomat noch so aromatische Düfte von sich geben, echte Wallanderfans halten es wie ihr übellauniges Idol. Sie gönnen sich ein Heringsbrötchen oder eine fetttriefende lauwarme Wurst mit Rührei aus dem Frühstücksbuffet, genau wie die Handwerker am Tisch nebenan. Und dazu eine schöne Tasse Filterkaffee, der auf einer der beiden Wärmeplatten neben dem Buffet schon seit mehreren Stunden einbrennt. Lecker! Das passt auch besser zum Ambiente des Cafés, das mit seiner kargen Einrichtung und fettverschmierten Tischen den Charme eines Ikea-Bistros noch zu unterbieten weiß. So lässt sich durch eigenes Erleben binnen Sekunden nachvollziehen, warum der Kommissar immer so grantig ist.

Tipp: Der Spaziergang auf den Spuren Kurt Wallanders durch Ystad lässt sich ausgezeichnet mit Strandurlaub verbinden: Meer und Sandstrand sind vom Zentrum aus mit dem Fahrrad gut erreichbar und auch Parkmöglichkeiten zahlreich vorhanden. Wer sich ein wenig weiter vom Hafen entfernt im Sand niederlässt, wird mit etwas saubererem Wasser belohnt. Dank der südlichen Lage Ystads ist ein Bad in der Ostsee deutlich wärmer als in den eiskalten schwedischen Seen im Landesinneren. So werden auch gleich die neuen Ortskenntnisse in einem Wallander-Roman oder -Hörbuch vertieft eingeprägt.

Noch mehr Tipps für Ystad

Tipps für die Wander- oder Radtour auf Wallanders Spuren durch Schonen

Die kostenlose mobile App Kurt Wallander bietet genau wie der gedruckte Reiseführer zahlreiche Informationen zu Schauplätzen und Charakteren in den Wallander-Romanen.

Wallander-Fanpage auf Facebook

Stadtrundfahrten auf den Spuren Wallanders im historischen Feuerwehrauto der Freiwilligen Feuerwehr von Ystad, der Ystads Frivillige Bergnings-Corps, während der Saison abends, etwa vom 24. Juni bis 27. August des Jahres

Eine komplett wallanderfreie Empfehlung: das Restaurant Möllers Bryggeri, das ausgezeichnetes Essen in einem wunderschönen historischen Innenhof in der Långgatan 20 zu selbstgebrautem Bier serviert.

Coverfoto: Jonas Thun


Alle Artikel über: Krimi, Länder, Städte, Reisen