Was ist Chick-Lit eigentlich?

"Chick" bedeutet Tussi oder Mädel und kann im Englischen auch abwertend gemeint sein. "Lit" steht für Literatur. Der Begriff etablierte sich Anfang der 2000er Jahre im englischen Sprachraum. Er steht für eine neuere Form des Frauenromans, bei dem junge alleinstehende Protagonistinnen in ein Lebens- und Liebeschaos geraten. Sie erleben dabei Herzschmerz, Drama und bezaubernde Momente. Obwohl die Zielgruppe dieser Bücher jüngere Frauen sind, meint "Chick" nicht die Leserschaft, sondern die Figuren, die süß und jung sind, aber auch mutig und selbstbestimmt leben.

Die Klassiker dieser Gattung sind "Schokolade zum Frühstück" von Helen Fielding und "Sex and the City" von Candace Bushnell. Die Romane werden auch als seicht und anspruchslos bezeichnet. Das lässt außen vor, dass sie immer auch ein bestimmtes Lebensgefühl und einen modernen Frauentyp ihrer Zeit spiegeln.

Chick-Lit-Bücher: Die Vorreiter

Mit diesen Protagonistinnen sind viele Frauen erwachsen geworden: Carrie Bradshaw und Bridget Jones. Wenn beide auf der Suche nach dem Richtigen - und dem richtigen Lebensmodell - hinfielen, aufstanden und sich die Krone richteten, lachten und weinten Millionen weltweit mit ihnen. Bei Bridget begann alles mit Bridget Jones's Diary, das auf Deutsch "Schokolade zum Frühstück" heißt. Carries Geschichte vor "Sex and the City" erzählt ihre Erfinderin Candace Bushnell in Summer in the City.

Auch die autobiographische Geschichte Eat Pray, Love von Elizabeth Gilbert gehört zu dieser Gattung. Die US-amerikanische Schriftstellerin ging nach ihrer gescheiterten Ehe auf einen einjährigen Selbstfindungstrip und veröffentlichte 2006 das Buch dazu. Wie die New Yorkerin durch intensiven Genuss in Italien, Beten in Indien und Lieben auf Bali ein anderer Mensch wurde, inspirierte viele. Das Buch wurde ein internationaler Bestseller und 2010 mit Julia Roberts verfilmt.

Hierzulande gehört Kerstin Gier zu den erfolgreichsten Autorinnen der Frauenliteratur. Ihr erstes und 1996 erschienenes Buch Männer und andere Katastrophen brachte sofort den Durchbruch. Es wurde mit Heike Makatsch verfilmt. Ein Chick-Lit-Klassiker von Kerstin Gier ist Für jede Lösung gibt es ein Problem: Gerri will mit ihrem Leben Schluss machen. Vorher schreibt sie all ihren Lieben schonungslose Briefe. Zu dumm nur, dass sie ihren Selbstmordversuch überlebt. Nun wissen alle, was sie wirklich von ihnen hält.

Weitere erfolgreiche und empfehlenswerte Chick-Lit-Romane

Können eine Chanel-Jacke und ein Paar maßgefertigte Louboutins ein Leben verändern? Ja, können sie – jedenfalls in Sams Fall. Durch eine Verwechslung landen die teuren Sachen bei ihr. So lernt Sam Nisha kennen, die alles zu haben scheint, wovon Sam träumt: Geld, Selbstbewusstsein, Freiheit. Die beiden so unterschiedlichen Frauen freunden sich an. Und erkennen, dass wenig im Leben so ist, wie es auf den ersten Blick scheint.

Die einfühlsamen Liebesgeschichten der britischen Autorin Jojo Moyes gehen unter die Haut und haben ihr ein Millionenpublikum, Dauerplatzkarten für die Bestsellerliste und eine erfolgreiche Verfilmung eingebracht. Hier geht es auch um große Gefühle – aber zum ersten Mal in einem Roman der Autorin steht eine Frauenfreundschaft im Mittelpunkt der Erzählung. Jojo Moyes verwehrt sich gegen das Label „Chic Lit“, daher: Mein Leben in deinem ist ein flüssig erzählter Roman für Frauen über Solidarität, Mitgefühl und Selbstliebe.

Maya will endlich mehr Aufregung in ihrem Leben. Sie zieht in die Hafenstadt Eden Bay und trifft gleich mal auf Nathan. Doch das Letzte, was er braucht, ist eine Frau, die mit ihm was erleben will. Er hat genug in seinem Job und mit seinem kriminellen Bruder zu tun. Ein bisschen mehr Abenteuer, bitte ist der Auftakt der "Verliebt in Eden Bay"-Serie. Jede Folge erzählt die Liebesgeschichte eines anderen Paares in Eden Bay.

Der US-amerikanische Schriftsteller Nicolas Sparks beweist mit diesem Roman einmal mehr, dass er der "King of Romance" ist. Maria Sanchez, Tochter mexikanischer Einwanderer, ist eine straighte Karrierefrau. Als sie eine Reifenpanne hat, trifft sie auf den Ex-Kriminellen Colin. Er steigt aus und wechselt ihr freundlich den Reifen. Die beiden verlieben sich zack, zack ineinander. Doch dann ist es nicht Colin und seine Vergangenheit, die ihr Glück kaputtzumachen drohen, sondern ein finsteres Kapitel in Marias Leben. Wenn Du mich siehst ist herrlichste Chick-Lit mit einer Prise Thriller.

Cecilia Ahern ist die Frau mit den ganz großen Zahlen: mehr als 25 Millionen verkaufte Bücher, die in 40 Ländern verlegt wurden. 100 Millionen Zuschauer sahen ihre Buchverfilmungen. Weltbekannt wurde sie gleich mit ihrem ersten Roman "P.S. Ich liebe Dich".

In Die Liebe Deines Lebens schickt sie Adam auf eine Brücke. Von der will er springen, weil ihm alles reicht. Doch wer die Autorin Ahern besser kennt, weiß, dass es in ihren Chick-Lits immer, immer eine gute Fee gibt. Die heißt hier Christine, und sie verliebt sich bald in Adam. Ein Problem. Denn er will seine Ex-Freundin oder gar nichts.

Annie ist traurig, pleite und hoffnungslos. Ein letzte Idee hat sie, wie sie aus der Misere kommt: Sie fährt nach Pelegrine Island ins Moonraker Cottage, weil sie dort den Nachlass ihrer Mutter zu finden hofft. Wen sie in Cottage gesucht, Held gefunden von Suzan Elizabeth Phillips allerdings auf keinen Fall sehen will: Theo Harp. Er war ihre große Liebe. Jetzt darf man bei diesem hübschen Chick-Lit-Werk raten, wem sie als erstes in die Arme läuft ...

Rebecca Bloomwood schreibt für ein Wirtschaftsmagazin witzige Kolumnen, in denen sie Tipps für den Umgang mit Geld gibt. Ausgerechnet sie, die sich durch ihre exzessiven Shoppingtouren ziemlich verschuldet hat. Natürlich geht das in Sophie Kinsellas Chick-Lit-Werk Shopaholic nicht gut. Bald wird sie von ihrer Bank und einer Inkassoagentur gejagt. Ihr Chef Luke Brandon hilft ihr mit seinen guten Kontakten weiter. Aber warum macht er das für diese Chaos-Queen? Das Buch wurde auch als Film mit Isla Fischer ein Riesenerfolg.

Emilia betreibt das "Pastry Passion" in New York. Die kleine Konditorei ist ihr großer Traum. Eines Tages betreten zwei Männer den Laden: Während der attraktive Richard Stone Pralinen bestellt und dabei am Handy hängt, futtert Leroy alle weg. Emilia ist fassungslos ob so viel Unhöflichkeit. Am nächsten Tag kommt Richard wieder und entschuldigt sich bei ihr. Der Mann ist nicht irgendwer: Richard ist der Boss des Schokoladenkonzerns "Sweet Temptation". Und je tiefer man in Ein Milliardär zum Anbeißen einsteigt, desto fieberhafter hofft man, dass er es nicht nur auf Emilias Pralinenrezepte abgesehen hat.

Die beliebtesten Chic-Lit-Autorinnen in der Übersicht

Mehr Chick-Lit-Highlights entdecken

Stöbere in unserer riesigen Auswahl an Frauenliteratur und entdecke starke Protagonistinnen, die jede Lebens- und Liebesherausforderung meistern.

Falls du Audible noch nicht ausprobiert hast: Im Probemonat streamst du unbegrenzt tausende von Hörbüchern, Hörspielen und Original Podcasts. Zusätzlich erhältst du einen kostenlosen Titel, den du für immer behalten kannst.