Was kommt nach Game of Thrones?

Fantasy-Sagas nach Game of Thrones
19.02.19

Diese Fantasy-Sagas sollen schon bald in die Fußstapfen des Seriengiganten treten.

Im April 2019 läuft endlich die neue, leider aber auch finale Staffel von Game of Thrones. Produzenten basteln bereits eifrig am potentiellen nächsten Hit.




HBO wird eine Prequel-Serie ins Rennen schicken. Andere Sender und Streamingplattformen haben sich aber ebenfalls auf dem Buchmarkt umgesehen und arbeiten an Adpationen, die in den nächsten Jahren starten sollen.

Die nachfolgenden Epen könnt ihr bereits heute hören, ehe sie morgen verfilmt werden:

GERALT VON RIVA – THE WITCHER

Geralt von Riva ist ein Hexer und professioneller Monsterjäger: Er beseitigt gegen Bezahlung Riesenspinnen, Harpyen, Werwölfe und Dämonen. Dabei greift er nicht nur auf magische Formeln zurück, sondern auch auf Schwerter.

Er ist zynisch und verbittert, oft brutaler als nötig, aber er folgt einem ehernen Ehrenkodex. Zudem versucht er, das Leben der jungen Ciri zu schützen: Das Mädchen ist die Prinzessin von Cintra, die seit der Eroberung ihres Reiches vom Orden der Hexer in deren versteckter Festung zu einer Kämpferin erzogen wird.

Das Erbe der Elfen: The Witcher 1

Autor:
Andrzej Sapkowski
Sprecher:
Oliver Siebeck
Spieldauer:
12:34 Std.

Wer befürchtet, osteuropäische High Fantasy kann es nicht mit der amerikanischen Konkurrenz aufnehmen, unterschätzt den polnischen Autor Andrzej Sapkowski gewaltig. Geralts Abenteuer wurden bereits zu einem Kinofilm und einer TV-Serie und - international erfolgreich – als PC-Games adaptiert.

Das Erbe der Elfen gewann 2009 überraschend den David Gemmel-Award und stach damit die übermächtig scheinende englischsprachige Konkurrenz aus. Ob sich die Netflix-Adaption stärker auf die zahlreichen Kurzgeschichten Sapkowskis, auf die eigentliche Serie oder aber auf die PC-Games konzentriert, ist noch nicht ganz klar.

Die Dreharbeiten begannen im Herbst letzten Jahres. Man setzt vor allem auf einen europäischen Cast aus isländischen, schwedischen, polnischen und britischen Darstellern. Für die Titelfigur wurde Witcher-Fan Henry Cavill (Superman; Mission Impossible: Fallout) verpflichtet.

SHADOW AND BONE

In Sachen epischer Fantasy setzt Netflix aber nicht auf ein einziges Pferd. Anfang Januar machte im Netz die Runde, dass der Streamingdienst die Verfilmungsrechte der Grishaverse-Romane von Leigh Bardugo erworben hat. Bardugos Jugendbuchtrilogie "Grischa" war vor allem im englischsprachigen Raum sehr erfolgreich. Seit der Veröffentlichung von "Das Lied der Krähen" wird die Autorin auch hier zulande immer beliebter.

Das Lied der Krähen: Glory or Grave 1

Autor:
Leigh Bardugo
Sprecher:
Frank Stieren
Spieldauer:
16:41 Std.

Die Grischa (Grisha im Original) sind ein militärisch-magischer Orden unter der Befehlsgewalt eines Zaren. In der ursprünglichen Trilogie steht die junge Kartografin Alina im Mittelpunkt, die unerwartet übernatürliche Kräfte zeigt und daraufhin bei Hofe zur Grischa ausgebildet wird.

Im Krähen-Zweiteiler "Das Lied der Krähen" und "Das Gold der Krähen" geht es um eine jugendliche Untergrundbande, die einen unmöglich erscheinenden Auftrag annimmt: Sie wollen einen gefährlichen Magier aus dem bestgesicherten Gefängnis der Welt befreien. Die beiden Hörbücher werden wie George R. R. Martins Saga abwechselnd aus der Sicht sehr unterschiedlicher, lebensechter Figuren erzählt. Allerdings gibt es nur einen Handlungsstrang, dem die Bücher folgen. Das sorgt extrem für Spannung und ist so überzeugend, dass es uns nicht wundert, dass "Das Lied der Krähen" mit dem Deutschen Phantastik Preis als Bester Internationaler Fantasyroman ausgezeichnet wurde.

Die Netflix-Serie will Figuren und Elemente aus beiden Sagas miteinander verknüpfen und zu einer Geschichte verweben. Die Autorin hat ihren Fans bereits verraten, dass die auf acht Episoden ausgelegte erste Staffel auf dem ersten Grischa-Roman basiert sowie auf der Vorgeschichte von "Das Lied der Krähen". Verantwortlich für die Verfilmung zeigen sich "Bird Box"-Drehbuchautor Eric Heisserer, Shawn Levy, der Executive-Producer von Stranger Things und Leigh Bardugo.

MITTELERDE-SERIE

Amazon fährt das bisher größte Budget in der Geschichte einer Serienverfilmung auf, um aus J. R. R. Tolkiens Mittelerde-Epos eine voraussichtlich fünf Staffeln umfassende Serie zu machen. Verantwortlich für die Umsetzung sollen Patrick McKay und J. D. Payne sein - zwei relative Newcomer, die an den Reboots des "Star Trek"- und "Godzilla"-Franchises mitgeschrieben haben.

Die Gefährten: Der Herr der Ringe 1

Autor:
J.R.R. Tolkien
Sprecher:
Achim Höppner
Spieldauer:
22:53 Std.

Amazons "Mittelerde"-Serie soll ein Prequel zu Der Herr der Ringe sein. Viele glauben, die Serienmacher könnten einen jungen Aragorn ins Zentrum der Handlung rücken. Über mangelnde Möglichkeiten dürfte sich jedenfalls niemand beklagen, bedenkt man, dass sich die Produzenten auch beim Silmarillion, beim Hobbit und bei den anderen Werken Tolkiens bedienen dürfen. Sir Ian McKellen hat bereits verlauten lassen, er sei durchaus daran interessiert, erneut in die Rolle von Gandalf zu schlüpfen.

Worum es in "Der Herr der Ringe" geht, brauchen wir euch nicht zu erzählen. Und falls ihr das tatsächlich noch nicht wisst, legen wir euch die entsprechenden Hörbücher oder das Hörspiel ans Herz.

QUEEN OF SHADOWS

Ähnlich erfolgreich wie Leigh Bardugo ist Sarah J. Maas, die gleich mit zwei Jugendbuch-Sagas immer wieder die Bestsellerlisten erklimmt. Für Das Reich der Sieben Höfe gibt es zwar auch Verfilmungspläne. "Queen of Shadows" basiert jedoch auf ihrer siebenteiligen "Throne of Glass"-Reihe.

Die Erwählte: Throne of Glass 1

Autor:
Sarah J. Maas
Sprecher:
Ann Vielhaben
Spieldauer:
13:27 Std.

Protagonistin ist eine Meuchelmörderin: Celaena Sardothien ist jung, schön – und zum Tode verurteilt. In ihrer Kindheit wurde sie vom König der Assassinnen ausgebildet. Sie verkehrt mit Wegelagerern und Königen, bis sie geschnappt und selbst zum Tode verurteilt wird. Ausgerechnet der Kronprinz des Reichs bietet ihr einen letzten Ausweg. Sollte es ihr gelingen, aus einem Wettkampf auf Leben und Tod mit dreiundzwanzig kampferprobten Männern als Siegerin hervorzugehen, erhält sie ihre Freiheit. Celaena überlegt nicht lange und ergreift ihre Chance. Doch im Gläsernen Schloss lauert etwas abgrundtief Böses im Dunkeln …

Intrigen, tödliche Fallen und Herzschmerz: "Queen of Shadows" dürfte vor allem Romantasy-Fans ansprechen. Als Drehbuchautorin wurde Kira Snyder (The 100) verpflichtet. Laufen soll die Serie auf dem Streamingdienst HULU (The Handmaids Tale). Die Adaption wurde allerdings bereits 2016 angekündigt, seither wurde es still darum - was kein gutes Zeichen ist, uns aber immerhin die Chance gibt, die Hörbuch-Vorlagen zu hören, die gerade ungekürzt erscheinen.

DAS RAD DER ZEIT

Robert Jordans "Das Rad der Zeit"-Zyklus zählt nicht nur zu den erfolgreichsten Fantasy-Sagas der letzten Jahrzehnte, sondern auch zu den umfangreichsten. Weil der Autor selbst leider verstarb, ehe er sein Epos beenden konnte, hat Brandon Sanderson die letzten Bände nach seinen Vorgaben verfasst. Satte 37 Teile (!) und. circa 600 Stunden umfasst die Hörbuch-Adaption, die damit die längste Fantasy-Hörbuchproduktion überhaupt sein dürfte.

Da Amazon und Sony im Herbst 2019 mit der Verfilmung als Serie beginnen möchten, müsst ihr euch beeilen, wenn ihr vorher durch Das Rad der Zeit komplett durchkommen wollt.

Drohende Schatten: Das Rad der Zeit 01

Autor:
Robert Jordan
Sprecher:
Helmut Krauss
Spieldauer:
16:45 Std.

Im Mittelpunkt des modernen Klassikers steht eine Gruppe junger Leute, die ein wenig an Tolkiens Gefährten erinnern: der brave Bauernknabe, das Schlitzohr, die Magierin … Sie stellen sich dem ultimativen Bösen, nachdem eine Armee von Monster in ihre ländliche Idylle einfällt. Ein prophezeiter Held, eine dunkle Bedrohung und magische Wesen - "Das Rad der Zeit" ist genau das Richtige für euch, wenn ihr es opulent und klassisch mögt.


Alle Artikel über: Game of Thrones, Fantasy