Weltreise-Berichte: In 10 Büchern um den Globus

Weltreisen: In Hörbüchern um die Welt
25.11.19

Warnung: Das Lesen dieses Beitrags kann zu heftigem Fernweh führen. Bitte hört diese Berichte von Weltreisenden nur, wenn ihr bereit seid, unverzüglich euren Rucksack zu packen.

Aus dem Hamsterrad aussteigen. Auf die Rente und den sicheren Arbeitsplatz pfeifen und sich ins volle, bunte Leben stürzen – jetzt sofort. Rund um die Welt. Für ein paar Monate, ein Jahr oder den Rest des Lebens.

Diesen Traum träumen immer mehr (und nicht nur junge) Menschen. Medien und Forschungsinstitute nennen sie „moderne Nomaden“. Auf Instagram und Facebook teilen sie ihr #vanlife und strahlen braungebrannt und verstrubbelt in die Kamera. Auf Youtube schwärmen sie vom Trubel exotischer Märkte, von Nächten unterm Sternenzelt und von „unglaublich gastfreundlichen Einheimischen“. Dass das nur ein Teil der Wahrheit ist – geschenkt.

Manche Weltreisende aber machen sich die Mühe und verwandeln ihr ganz persönliches Abenteuer in ein Buch, das es sich wirklich zu lesen oder zu hören lohnt. Weil sie nicht nur rumfahren, gucken und Selfies schießen, sondern ihre Begegnungen und Erkenntnisse in eine fesselnde Erzählung gießen, die euch geradewegs in ein anderes, aufregenderes Leben katapultiert. Wie diese zehn Weltreise-Hörbücher.

Weltreisende ohne Geld und Plan

Mit 50 Euro um die Welt: Wie ich mit wenig in der Tasche loszog und als reicher Mensch zurückkam

Autor:
Christopher Schacht
Sprecher:
Philipp Schepmann
Spieldauer:
9:23
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Mit 50 Euro um die Welt? Kann man mal machen, findet Christopher Schacht. Nach dem Abi will der 19-Jährige endlich den süßen Duft der Freiheit atmen. Mit Charme, Chuzpe und enormer Gemütsruhe macht er sich auf den Weg – dafür ohne Kreditkarte, Geld oder genaueren Plan. Er arbeitet, bereist 45 Länder, legt 100.000 Kilometer zu Fuß, per Anhalter oder Boot zurück und kommt vier Jahre später als reicher Mann wieder: reich an Erfahrungen, an Einsichten, an Begegnungen. Ach ja: Die große Liebe findet der Sunnyboy mit dem 1.000-Watt-Lächeln nebenbei auch noch.

Mit seiner abenteuerlichen Story, seinen philosophischen Betrachtungen und seiner unterhaltsamen Erzählweise hat der Weltreisende Christopher Schacht einen Überraschungsbestseller gelandet. Sprecher Philipp Schepmann trifft perfekt den fröhlichen, relaxten Tonfall des Weltreise-Berichts.

Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan...: Aber einmal um die Welt

Autor:
Paul Archer, Johno Ellison
Sprecher:
Matthias Ransberger, Felix Auer
Spieldauer:
10:53
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

So manches große Abenteuer beginnt mit einer Schnapsidee. Paul, Johno und Leigh beschließen eines Abends, nach Sydney zu reisen. Im Taxi. Sie kaufen ein altes Black Cap, nennen es Hannah und ab geht die Post. In 15 Monaten durchqueren sie 50 Länder, schlafen bei Fremden auf der Couch, geraten in Schwierigkeiten (und sogar in eine Schießerei), feiern und entdecken die Schönheit der großen weiten Welt. Drei Freunde, ein Taxi, kein Plan… erzählt vom Reisen abseits von klassischen Pfaden und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Macht Laune!

Mittendurch statt drüber weg: Zwei Freunde, ein Traum und die Reise ihres Lebens

Autor:
Peer Bergholter, Jochen Müller
Sprecher:
Robert Frank, Oliver Kube
Spieldauer:
10:40
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Auch Peer und Jochen sind Freunde, Mitte dreißig und gelangweilt vom Alltagstrott. Sie raffen ihre Ersparnisse zusammen und beschließen, einmal um die Welt zu reisen – ohne Flugzeug. Schnell wird ihnen klar: Reisen ist das, was passiert, während man andere Pläne macht. Geschwafelt wird hier nicht, stattdessen geht es zack, zack in kurzen Sätzen quer durch Europa, nach Russland, in die Mongolei und weiter. Sympathisch, aufrichtig und nebenbei auch sehr informativ ist Mittendurch statt drüber weg eine gelungene Mischung aus Weltreise-Bericht und informativem Reiseführer.

Von Belgien bis Zypern: In 28 Hörbüchern quer durch Europa.

Raus aus der Krise, rein ins Weltreise-Abenteuer

Der große Trip: Tausend Meilen durch die Wildnis zu mir selbst

Autor:
Cheryl Strayed
Sprecher:
Manja Döring
Spieldauer:
13:44
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Mit gerade mal 26 Jahren steht Cheryl Strayed schon vor den Trümmern ihres jungen Lebens. Die Ehe kaputt, die Mutter tot, die Gesundheit mit Drogen und den falschen Männern ruiniert. So kann es nicht weitergehen. Ein Wanderführer wird zum Wegweiser in eine andere Zukunft: Cheryl beschließt, die mehr als tausend Meilen des Pacific Crest Trail zu wandern. Allein, untrainiert, nur mit ihrem überschweren Reiserucksack – dem „Monster“ – auf dem Rücken. Schonungslos ehrlich, berührend und witzig begeisterte dieser Selbstfindungstrip einer mutigen Frau so viele Leser, dass das Buch in den USA und Deutschland zum Bestseller avancierte. Der große Trip wurde 2014 mit Reese Witherspoon verfilmt, die den Film auch produzierte.

Ein Coffee to go in Togo: Ein Fahrrad, 26 Länder und jede Menge Kaffee

Autor:
Markus Maria Weber
Sprecher:
Nils Nelleßen
Spieldauer:
15:10
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Geld hat Markus Weber, Unternehmensberater, genug. Was ihm fehlt, ist Sinn. Wer bin ich eigentlich, fragt sich der Kaffee-Junkie eines Tages. Und gibt es Coffee to go in Togo? Er beschließt, beides herauszufinden. Als Hauptverkehrsmittel für den Trip wählt er sein Fahrrad. Das trägt ihn durch sandige Wüsten, durch tropfende Regenwälder, illegal über die liberianische Grenze und tatsächlich bis nach Afrika. (Nicht nur) für Radbegeisterte.

Laufen. Essen. Schlafen.: Eine Frau, drei Trails und 12700 Kilometer Wildnis

Autor:
Christine Thürmer
Sprecher:
Barbara Stoll
Spieldauer:
8:23
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Wandern ist ihr Leben – buchstäblich: Christine Thürmer alias „German tourist“ ist in der Wanderszene eine Art lebende Legende. Hier erzählt sie ihre Geschichte: Als der Geschäftsführerin gekündigt wird, nimmt sie sich eine Auszeit und stürzt sich ins Abenteuer. Sie wandert 4.277 Kilometer auf dem Pacific Crest Trail von Mexiko nach Kanada. Doch das ist ihr nicht genug. Ein paar Jahre später läuft sie auch noch den Continental Divide Trail und den Appalachian Trail. Inzwischen hat sie 12.700 Kilometer zu Fuß zurückgelegt und gehört damit zu den meistgewanderten Menschen weltweit.

In ihrem Buch Laufen. Essen. Schlafen beschreibt Christine Thürmer authentisch und unterhaltsam, wie sie sich alleine durch die Wildnis kämpft. Ehrlich reflektiert sie ihre innere Suche, Sorgen, Ängste und Glücksmomente zwischen Moskitoschwärmen und atemberaubender Landschaft. Sie schreibt über die körperlichen und mentalen Grenzen, die sie überwinden musste und über unterschiedlichste Weggefährten. Eine faszinierende Geschichte über einen radikal anderen Lebensentwurf.

Weitere tolle Bücher von Aussteigerinnen – hier im Magazin.

Frühstück mit Elefanten: Als Rangerin in Afrika

Autor:
Gesa Neitzel
Sprecher:
Gesa Neitzel
Spieldauer:
9:43
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Cooler Job im hippen Berlin, nette Wohnung und jeden Morgen Latte to go – warum Gesa Neitzel trotzdem unzufrieden ist, kann sie erst selbst nicht richtig verstehen. Irgendwie ist ihr das Leben zu pixelig, zu modern, zu gezähmt. Nach einem Südafrika-Urlaub wird die Sehnsucht nach der Wildnis übergroß: Die Fernsehredakteurin beschließt, sich im Krüger-Nationalpark zur Rangerin ausbilden zu lassen. Fährtenlesen statt S-Bahn fahren, Überlebenstraining statt Texte redigieren, Schießübungen statt Shopping-Touren – endlich fängt für Gesa das wahre Leben an.

Frühstück mit Elefanten stand nach Erscheinen elf Wochen lang auf der Spiegel-Bestsellerliste. Das Hörbuch hat die Autorin selbst eingesprochen – das macht dieses sympathische, ehrliche und grundpositive Weltreise-Buch noch authentischer.

Es muss nicht immer die Weltreise sein: Kurze und mittellange Auszeiten

Einsamkeit und grandiose Landschaften sind das eine. Doch das wahre Abenteuer liegt oft in der privaten Begegnung mit ganz normalen Menschen. Diese Möglichkeit bietet Couchsurfing – mehr als jede andere Reiseart. Diese intime, menschliche Perspektive auf fremde Länder fasziniert den Journalisten und Autor Stephan Orth.

Couchsurfing in China: Durch die Wohnzimmer der neuen Supermacht

Autor:
Stephan Orth
Sprecher:
Steffen Groth
Spieldauer:
7:55
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Im Iran und in Russland war er schon unterwegs, nun porträtiert er in seinem neuen Buch Couchsurfing in China die rätselhafte Supermacht aus der Alltagsperspektive. Er reist durch abgeschiedene Dörfer und Hightech-Metropolen mit orwellscher Totalüberwachung, trifft regimekritische Künstler, Angehörige unterdrückter Minderheiten, aber auch ganz viele „Normalos“. Sein Bericht ist voller Sinneseindrücke und skurriler Begegnungen und lebt von Orths genauem und empathischem Blick.

Picknick mit Bären

Autor:
Bill Bryson
Sprecher:
Oliver Rohrbeck
Spieldauer:
10:55
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Bill Bryson macht keine halben Sachen. Das dürfte spätestens seit seinem Welterfolg „Eine kurze Geschichte von fast allem“ jedem klar sein. So überrascht es kaum, dass er sich für seine erste größere Wanderung gleich den „Appalachian Trail“ vorgenommen hat – den längsten Fußweg der Welt. Mit von der Partie ist sein kauziger Kumpel Katz. Der bringt nicht nur einen beachtlichen Bauchumfang, sondern auch ein Alkoholproblem mit auf den Trip. Kann das gutgehen?

Der US-amerikanische Journalist und Autor Bill Bryson ist für seine humorvollen und kurzweiligen Sachbücher berühmt, die mit schöner Regelmäßigkeit auf den Spitzenplätzen der Bestsellerlisten landen. Picknick mit Bären macht da keine Ausnahme. Oliver Rohrbeck – die deutsche Stimme von Ben Stiller – liest genauso flott und lustig, wie Bryson schreibt.

Surfin‘ USA: Wer die USA verstehen will, muss hören.

Raus und machen!

Autor:
Christo Foerster
Sprecher:
Christo Foerster
Spieldauer:
5:10
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Keine Zeit für eine Weltreise? Muss ja auch nicht sein! Raus und machen ist das Motto von Christo Foerster – und genauso heißt auch sein Podcast. Darin möchte er seine Hörer inspirieren, sich auf kleine Abenteuer einzulassen: Eine Nacht unter freiem Sternenhimmel schlafen, die Zugspitze erklimmen oder eine ferne Stadt besichtigen. Wie können wir es schaffen, aus dem Alltagstrott auszubrechen und wieder mehr Natur und Abenteuer in unser Leben zu lassen? Das ist seine Grundfrage. Dafür bietet der Podcast eine authentische und lebensnahe Inspirationsquelle. Interviews mit anderen „Draußis“ und konkrete Tipps und Hilfestellungen motivieren, gleich mit dem Projekt „Mikroabenteuer“ anzufangen.

Vagabonding: An Uncommon Guide to the Art of Long-Term World Travel

Autor:
Rolf Potts
Sprecher:
Rolf Potts
Spieldauer:
4:09
Typ:
Ungekürztes Hörbuch

Ob sechs Wochen, vier Monate, zwei Jahre oder für den Rest des Lebens: Vagabonding ist DER (englischsprachige) Guide für alle, die vom Langzeitreisen träumen. Wie verschaffe ich mir genug freie Zeit? Wo kann ich Kosten sparen? Auf welche Überraschungen sollte ich gefasst sein? Wie arbeite ich während meiner Reise? Wie finde ich nach der Auszeit zurück in den Alltag? Weltenbummler und Bestsellerautor Rolf Potts teilt seine vielen Erfahrungen und bietet einen Ratgeber, der vor, während und nach dem Reiseabenteuer hilfreiche Tipps gibt. Dabei geht er sowohl auf die praktischen, als auch auf die seelischen Erfahrungen ein, die er bei seinen Reisen gemacht hat. Ein Hörbuch, das ins Reisegepäck jedes Weltreisenden gehört.

Noch mehr Abenteuer von Weltreisenden hören

Ob einmal rund um die Welt oder nur in die nächste Großstadt: Entdeckt unsere inspirierenden Hörbuch-Reiseführer. Im Probemonat ist der erste Titel für euch kostenlos.