Audible

Free WiFi Berlin

01.06.2016

Das Projekt „Free WiFi Berlin“ versorgt die deutsche Hauptstadt mit kostenlosem WLAN. Berliner und Touristen können ganz einfach ohne Anmeldung unter anderem am Brandenburger Tor, dem Roten Rathaus oder dem Friedrichstadt-Palast kostenloses und unbegrenztes WLAN nutzen.

Das Projekt wurde von der Berliner Senatskanzlei ins Leben gerufen und in Zusammenarbeit mit dem Technik-Partner abl Social Federation und dem Content-Partner Audible umgesetzt.

In den Audible-Hotspot-Zonen sind hochmoderne, speziell für den Einsatz im Außenbereich sowie in Umgebungen mit hoher Funkdichte entwickelte Geräte im Einsatz. Zusätzlich wird vor dem Login in „Free WiFi Berlin“ die kostenlose Interviewreihe „Typisch Berlin“ präsentiert, in der interessante Berliner Persönlichkeiten erzählen, was für sie die deutsche Hauptstadt so besonders macht. Zum Start von „Free WiFi Berlin“ am 1. Juni 2016 sind 100 Access-Points aktiviert, bis Ende des Sommer 2016 soll auf 650 Access-Points ausgebaut werden.

Audible-Hotspot-Zonen

Mit „Free Wifi Berlin“ können Berliner in den Audible-Hotspot-Zonen kostenlos, unbegrenzt und ohne Anmeldung auf Informationen und Unterhaltung zugreifen.

Die Access-Points sind sowohl an öffentlichen Plätzen als auch in öffentlichen Einrichtungen wie etwa Rathäusern, Bürgerämtern, Bibliotheken oder Volkshochschulen installiert. In einigen Audible-Hotspot-Zonen können mehrere Access-Points installiert sein.

Hier gibt’s die Übersicht zu allen Audible-Hotspot-Zonen:


Interviewreihe „Typisch Berlin“

Eigens für das Projekt „Free WiFi Berlin“ hat Content-Partner Audible eine neue Interviewreihe produziert. In „Typisch Berlin“ erzählen interessante Berliner Persönlichkeiten (u.a. Gründer, Designer, Autoren, Kreative), was für sie die deutsche Hauptstadt ausmacht. Die Interviews werden vor dem Login in „Free WiFi Berlin“ präsentiert.

In den kommenden Wochen werden weitere Interviews veröffentlicht. Alle Episoden gibt es gesammelt hier zum Durchklicken und Anhören:

Karl Philipp Löffel über Berlins revolutionäre Taxifahrer Karl Philipp, 42, Poetry Slammer & Hip-Hopper

Karl Philipp Löffel über Berlins Schönheit in der Ferne Karl Philipp, 42, Poetry Slammer & Hip-Hopper

Kavita Meelu über den Papageienmann von Kreuzberg Kavita, 33, Food-Entrepreneur

Kavita Meelu über Geld und Status in Berlin Kavita, 33, Food-Entrepreneur

Lennart Brede über die Parade der Liebe Lennart, 40, Regisseur & Fotograf

Lennart Brede über Vergangenheit am Kottbusser Tor Lennart, 40, Regisseur & Fotograf

April Gertler über freie Köpfe und den schönsten Späti April, 46, Künstlerin

April Gertler über die Enten vom Plötzensee April, 46, Künstlerin

Pressematerial

Pressemeldung (PDF)
Produkt-Datenblätter (ZIP)
Lifestylebilder (ZIP)
Medienbilder (ZIP)
Partnerlogos (ZIP)

Das gesamte Pressematerial:

Gesamte Pressemappe (ZIP, 66MB)

Ansprechpartner für Presse

Audible GmbH

Hendrik Gerstung

Schumannstr. 6

10117 Berlin

T 030-310 191 132

E hendrig@audible.de

abl social federation GmbH

Armin Leberzammer

Klingenhofstraße 52

90411 Nürnberg

T 0911-477 157 67

E presse@social-federation.com

Free WiFi Berlin: Partner

„Free WiFi Berlin“ bietet kostenloses WLAN in Berlin unbegrenzt und ohne Anmeldung

Das Projekt „Free WiFi Berlin“ wurde von der Berliner Senatskanzlei ins Leben gerufen. „Ein funktionierendes WLAN-Netz an zentralen Orten, das für alle gratis und immer zugänglich ist, macht Berlin noch mehr als ohnehin schon zu der digitalen Hauptstadt. Es ist ein tolles Angebot für Berlinerinnen und Berliner, für Touristen und nicht zuletzt die digitale Wirtschaft“, erklärt Björn Böhning, Chef der Berliner Senatskanzlei. „Wir sind nicht die erste deutsche Stadt mit einem freien WLAN, aber Free WiFi Berlin ist mit seiner Dimension einzigartig in Deutschland.

Die abl Social Federation aus Nürnberg, europäischer Marktführer im Bereich Managed Hotspot Services, stellt die technische Infrastruktur für „Free WiFi Berlin“ und nutzt in der deutschen Hauptstadt hochmoderne, speziell für den Einsatz im Außenbereich sowie in Umgebungen mit hoher Funkdichte entwickelte Geräte. „Wir sorgen für sicheres und stabiles Surfen im öffentlichen Raum. Unser Zugang ist außerordentlich leistungsstark, abmahnsicher, ohne Eingabe personenbezogener Daten nutzbar und gewährt dem Nutzer ein absolutes Höchstmaß an Sicherheit beim Surfen“, betont Benjamin Akinci, Geschäftsführer von abl Social Federation

Das Berliner Unternehmen Audible, führender Anbieter digitaler Audioinhalte (u.a. Hörbücher), unterstützt das Projekt „Free WiFi Berlin“ nicht nur finanziell, sondern überzeugt auch als Content-Partner mit der Interviewreihe „Typisch Berlin“. „Wir möchten den WLAN-Nutzern einen Mehrwert und ortsbezogenes Audio-Entertainment bieten“, so Nils Rauterberg, Geschäftsführer von Audible. „Gleichzeitig machen wir den vielen Hörern in der Hauptstadt unseren Service überall zugänglich ohne dass sie ihr eigenes Datenvolumen einsetzen müssen.“

AGB

Datenschutzerklärung

Impressum


Alle Artikel über: Entertainment