Audible

Wolfskinder von John Ajvide Lindqvist

28.03.2012

Heute wollen wir euch ein Hörbuch vorstellen, dass sowohl was für Fans von Schweden-Krimis ist, als auch für Fans von blutigen Horror-Geschichten, Fantasy-Elementen und Psychothrillern. Die Rede ist von Wolfskinder von John Ajvide Lindqvist. In Schweden gilt der Autor als eines der größten Talente der Literaturszene. 2008 wurde er mit dem Selma Lagerlöf-Literaturpreis ausgezeichnet. Am 19. April erscheint die ungekürzte 17-stündige Hörbuch-Fassung des im Oktober 2011 erschienenen Buchs. Gesprochen wird Wolfskinder von Michael Hansonis, den ihr von den Tess Gerritsen-Thrillern kennt, aber auch von Das Geheimnis von Askir oder der Dalriada Saga. Für euch haben wir heute die erste Stunde des Hörbuchs zum Reinhören!

Worum geht es? Beim Pilzesammeln macht der ehemalige Schlagersänger Lennart einen grausigen Fund. Er entdeckt im Wald einen vergrabenen Säugling. Das kleine Mädchen lebt noch. Den ersten Schrei, den er von ihr hört, lässt ihn erstarren: Der Säugling singt Töne, die reiner nicht sein könnten. Was für ein Menschenkind hat er hier gefunden? Er nimmt es mit nach Hause und versteckt es. Theres - so nennt er sie - soll Lennarts eigenen Lebenstraum einer Musikkarriere erfüllen. Er will sie zu etwas ganz Großem machen, ahnt dabei jedoch nicht, dass er sich das eigene Todesurteil ins Haus geholt hat …

In Wolfskinder geht es um das Leben zweier Mädchen, die unabhängig voneinander in ganz unterschiedlichen Elternhäusern aufwachsen: Theres und Teresa. Theres wird von ihrem “Ziehvater”, dem ehemaligen Schlagersänger Lennart, abgeschottet in einem Kellerraum großgezogen. Teresa hingegen führt ein ganz normales Leben, stellt ihrem Vater aber ständig philosophische und seltsame Fragen. Schnell wird klar, dass es eine Verbindung zwischen diesen beiden Mädchen gibt und die beiden lernen sich kennen…

Aber hört selbst:

Hier geht’s zur einstündigen kostenlosen Hörprobe von Wolfskinder von John Ajvide Lindqvist