Audible

Zum Brüllen komisch: Deutsche Dialekte machen richtig an!

11.08.2012

Mit 14 findet man Mundart vielleicht peinlich, aber eigentlich ist so ein richtiger Dialekt ein ziemlicher Knaller! Man braucht nur das nötige Selbstbewusstsein! Comedians schämen sich nicht für ihre Mundart, sondern legen vor Publikum erst so richtig los. Da geht es nicht mehr allein um Sprache, da geht es um rheinische Gemütlichkeit, norddeutsche Wortkargheit, schwäbische Sparsamkeit und… sächsische Einfalt? Warum sind in deutschen Comedy-Serien eigentlich die Sachsen immer die Dummen?

Also ich mag die Sachsen, kenne nur leider keinen einzigen sächsischen Comedian auf der Bühne! Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich in bayerisch/fränkischen Gefilden beheimatet fühle und den Dialekt einfach gerne höre. Nach seiner Babypause ist der Münchener Michael Mittermeier aktiv wie eh und je. Vor Kurzem trat er mit seiner A German auf Safari auf dem Fringe Festival in Edinburgh auf, nun will er den Londonern zeigen, wie sehr Deutsche Comedy rockt. Natürlich gibt er seine Show in Englisch und natürlich behält er dabei seinen unverkennbaren bayerischen Akzent - herrlich! Termine für eine neue Deutschlandtour gibt es erst wieder nächstes Jahr, alle Infos findet ihr auf seiner Homepage.

Rau, unbequem und auch mal laut  - der Polterer unter den Komikern Wie kein anderer nimmt der Münchener Gerhard Polt seine Landsleute auseinander. Die bajuwarische Lebens- und Wesensart hat er bis ins Detail studiert, Stammtisch-Themen schmettert er in die Menge, dass es kracht! Attacke auf Geistesmensch und Und wer zahlt’s?  beweisen, dass der Mann es wirklich drauf hat. Wie er schimpft, wie er Gas gibt, sich aufregt, fast könnte man glauben, gleich springt er ins Publikum - aber nein! Alles nur Comedy, ich schwitzte richtig beim Zuhören!

Bayerisch ist in, komisch und charmant wie nie! Warum auch immer, die Bayern haben es mir angetan. Kennt ihr Der Traumprinz von Monika Gruber? Ich finde sie großartig!

Die Gruberin sollte definitiv mehr Hörbücher machen, denn ihr einzig gesprochenes Buch Tief in Bayern kommt an ihre Live Performance einfach nicht heran.

“Wie isset? …Jot!” Etwas weiter nördlich geht es lachtechnisch nicht weniger humorvoll zu. Die rheinische Comedy oder besser gesagt das rheinische Kabarett gibt es schon so lang, so lang kann ich noch gar nicht denken. Konrad Beikircher tourt seit vielen Jahren als beliebter Kaberettist mit großem Erfolg durch die Region. Beikircher ist der faszinierende Beweis dafür, das man einen Dialekt nicht mit der Muttermilch aufnehmen muss, um ihn bühnenreif zu präsentieren. Er stammt aus dem Örtchen Bruneck in Südtirol, ist also –  gebürtiger ITALIENER (!), zog dann jedoch eines Tages ins schöne Rheinland, wo er als Gefängnispsychologe arbeitete. Dass er ins Kabarettfach wechselte, ist ein großes Glück, wer kann den Rheinländer an sich so herrlich aufs Korn nehmen wie dieser lustige Tiroler?  Am Schönsten isset wenn et schön is! und Zwischen Himmel und Ääd sind echte Hörbuchschätze. Wer die Rheinländer kennt - oder kennen lernen will, muss das einfach hören!

“Gib mich ma´ ein Pommes!” Ruhrpott-Deutsch zum Brüllen komisch! Bei Freunden aus Bottrop höre ich zum ersten mal von Hennes Bender. „Der kriegt es wie keiner auf den Punkt!“ erklären mir meine Freunde und schon werden mehrere CDs vor mir ausgebreitet. “Sowat haste noch nich gehöat!” Sie werfen Benders Live Show Erregt ein. ”Hia, höa ma. Iss dat nich geil?“ Meine Bottroper Freunde fallen sofort in ihren heimatlichen Dialekt, ich nenne es mal Ruhrpott Mundart – aber zählt das als ecter Dialekt? Für mich klingt es fast noch wie Hochdeutsch. Es entfacht sofort eine große Diskussion über das, was einen echten Dialekt in einer Comedy-Show wirklich ausmacht. Ist es die Sprache oder der Inhalt, also das, was die typischen regionalen Gewohnheiten der Landsleute betrifft? Hat jedes Bundesland eigentlich gute Comedians?

Natürlich fallen Namen wie Cindy aus Marzahn und Kurt Krömer, aber ob sie wirklich in Mundart sprechen, darüber sind wir uns nicht einig. “Klar man, die berlinert doch total!” “Ja, aber so wie die kann das doch jeder, das ist keine richtige Mundart.” Die Diskussion läuft noch immer, daher frage ich einfach euch:

Welche Mundart-Comedians kennt und mögt ihr, die auf der Bühne ein echter Knaller sind?  Schreibt uns eure Geheimtipps, gebt und neue Gesichter, Videos, Leute, die es echt drauf haben! Oder kommt beste Mundart-Comedy eben doch aus der Politik? Beweise gäbe es da genug…

Unsere Empfehlung: Abonniert jetzt den RSS-Feed COMEDY und verpasst keinen einzigen Artikel!